Guitar Slim, Jr. | Blues aus New Orleans

//Guitar Slim, Jr. | Blues aus New Orleans
Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
Tickets im Torburg Ticketshop

 

Guitar Slim, Jr. macht seit seiner Kindheit Musik und im Laufe seiner Karriere hat er vor Tausenden von Fans gespielt
Seine Musik, kombiniert mit einer herausragenden Performance, lässt das Publikum immer wieder kommen. Sein originaler Gitarrensound und einzigartige Stimme unterstützen sein
Songwriting. So führt er das Blues Genre auf ein neues Level.
Mit seinem Debütalbum „The Story of My Life“ wurde Guitar Slim Jr. von The Recording Academy ausgezeichnet und für den Grammy als „bestes traditionelles Blues-Album „nominiert.

Guitar Slim, Jr. ist der stolze Sohn von Blues Legend Eddie Lee „Guitar Slim „Jones, der 2007 posthum in die Blues Hall of Fame aufgenommen wurde.
Sein größter Rhythm & Blues Hit, „The Things That I Used To Do „ist ein Lied, das in der Liste der Rock and Roll Hall of Fame unter den 500 Songs, die den Rock and Roll prägten, aufgelistet wird.
In Greenwood, Mississippi am Mississippi Blues Trail wurde kürzlich ein Gedenkstein für seinen Vater aufgestellt, wobei auch Guitar Slim, Jr., ehrenvoll erwähnt wird. Den Verlust seines Vaters in frühem Alter hat Guitar Slim, Jr. verkraftet, indem er scheinbar den Spirit des Vaters übernommen und mit dessen Musik kombiniert mit seiner eigenen, weitergemacht hat.
Harte Arbeit an der Gitarre und die Unterstützung vieler Freunde u.a. Clarence „Gatemouth“ Brown, Stevie Ray Vaughan und viele andere großartige Musiker haben ihn zum Durchbruch verholfen.
Die Musik seines Vaters wirkt dennoch stets in ihm weiter, auch wenn er längst musikalisch und persönlich gereift ist.
Früh fing Guitar Slim, Jr. fing an, mit Musik zu experimentieren, indem er Gummibänder über die Knöpfe einer Kommode zog um eine Gitarre oder bass zu imitieren. Später lernte er Ukulele, nachdem sein Onkel ihm eine geschenkt hatte.
Die rauen Straßen der Großstadt beeinflussten seine Musik und sein Leben, ebenso wie die unterschiedlichen Erfahrungen seiner Karriere, die ihn von New Orleans nach Jackson, von Memphis nach Los Angeles bis schließlich nach New York City brachte.
In den späten 1980er Jahren freundete er sich mit Stevie Ray Vaughn an. Sie schlossen sich beim Greatwood Blues Festival zusammen und tourte anschließend mit SRV und DoubleTrouble. Es gab Pläne zur Aufnahme eines Duetts. Guitar Slim jr. ist bekannt für den liebevollen Umgang mit seinen Fans, stets steht er mit Rat um die Gitarre bereit.
Slim Jr. ist wirklich ein Fan-Musiker!