Küster und A&B

//Küster und A&B
Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

„Et bliev nix wie et es“
Musik mit kölschen Texten.
Wer jetzt abwinkt und sagt: „Ganzjahreskarneval mit Kölle, Rhing, Dom un Hätz – brauche ich nicht noch mehr von….“, – der ist hier richtig!
Küster, das sind Songs aus eigenem Empfinden und Erleben, oft melancholisch, manchmal fröhlich, immer ehrlich.
Küster, das sind:
Willi Küster – Songs, Texte, Gitarre und Gesang
Simon Epp – Schlagzeug und Gitarre
Horst Daas – Kontrabass

Mit dabei an diesem Abend:

A‘n’B

1 Gitarre, 1 Blues-Harp + 2 Stimmen – ein dynamisches Duo! Von rockig bis Soulshine …
Akustik-Cover von A bis Blues mit eigener Note!

Hier noch ein Review vom Premieren-Gig:

Samstag 26.10.19

Premiere von ‚Küster‘
Es war ein toller Abend, A ’n‘ B hatte uns gerade begeistert und die Bühne verlassen als sich Küster für ihren Auftritt fertig machte. Vorab, Kölsch ist nicht gleich Kölsch!!! Besonders nicht in der Musik!!!
Viele Sänger kommen ja schon mit 2 oder 3 Wörtern für ein ganzes Lied aus.
DAS IST HIER NICHT DER FALL!!!
Willi Küster ist ein begnadeter Songschreiber der seine Texte in seiner Muttersprache in Kölsch verfasst. Dabei geht es nicht um irgend welche karnevalistischen Umzüge, sondern um die Belange die das Leben schreiben und vor allem auch prägen. Seine Texte werde dann in tolle Harmonien eingebettet, wie wir sie auf seiner Premiere erleben durften.
Neben Willi Küster, stehen ihm Bassist Horst und Schlagzeuger Simon zur Seite und bilden mit ihm die Band KÜSTER.
Zum Schluss ist dann A ’n‘ B und Willis Tochter mit auf die Bühne gekommen um mit KÜSTER den letzten Titel vorzutragen.

Danke Euch allen, es war einfach super